Aktuell

Andere über uns und so weiter ...

RWP20_Pressewand_66.jpg

Zum 3. Mal Sieger beim deutschen Rotweinpreis

Zum dritten Mal nimmt Matthias Gaul den wichtigsten Rotweinpreis Deutschlands entgegen. 2015 und 2017 stand er für einen seiner Spätburgunder auf dem Siegerpodest. Dieses Mal ist es der Cabernet Franc Réserve 2018, der ihm die begehrte Trophäe vom Weinmagazin Vinum beschert.

 

Winnaar.png

Pinot Noir Sieg in den Niederlanden

Das niederländische Weinmagazin Perswjin verleiht unserem 2017 Pinot Noir Asselheim die Goldmedaille und katapultiert ihn damit auf den ersten Platz. Ebenso erfolgreich waren unsere beiden Burgunder Chardonnay Asselheim 2018 und Pinot Noir S 2015. Sie überholten zahlreiche FInalisten und belegten in ihren Kategorien den dritten Platz.

 

Gaul2_136.jpg

Rosé-Sieger in Dänemark

Die Politiken, eine der drei wichtigsten dänischen Tageszeitungen, kürt unseren 2019 Le Rosé Gaul 2019  zum besten Rosé-Wein aus Deutschland.

Pressewand_RWP17_010.jpg

Doppelsieg beim Deutschen Rotweinpreis 2017

"King of Pinot" - so wird unser Winzer Matthias Gaul in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Vinum (11/2017) genannt. Zum zweiten Mal hat er in der Königsdisziplin Spätburgunder den ersten Platz beim Deutschen Rotweinpreis gewonnen. Der 2015er Pinot Noir Asselheimer St. Stephan 556 wurde für seine Spitzenqualität mit 18,5 Punkten (von 20 möglichen) ausgezeichnet. "Zarte, aber intensive Cassis im Duft, elegant, vielschichtig, ausgewogenes Spiel, vornehm ...", so wird er beschrieben.

Aber das ist längst nicht alles: Unser 2015 Cabernet Franc Réserve hat in der Kategorie der Internationalen Klassiker mit 17 Punkten den zweiten Platz belegt! Seine Verkostungsnotizen lauten so: "Kräuter und Pfeffer in der Nase, im Geschmack gewisse Opulenz, aber auch elegante, charmante Facetten, viel Feuer und Ausdauer."
Mademoiselle Anne.jpg

92 Punkte für unsere Mademoiselle Anne

Treve Ring und Jamie Goode, zwei Journalisten aus Kanada und England, verkosteten auf ihrer Sektreise durch Deutschland auch unsere Mademoiselle Anne und bewerteten sie mit 92/100 Punkten. "Very fresh und pure ... I really like the fruit focus and harmony, with a nice dry character to it."

eichelmann.jpg

Aufsteiger des Jahres im Eichelmann 2018

Nach der Freude über den ersten Platz beim Deutschen Rotweinpreis, ereilte uns nun die zweite unglaubliche Nachricht: Der Weinführer Eichelmann hat uns zum Aufsteiger des Jahres gekürt und uns mit dem vierten Stern ausgezeichnet (hervorragendes Weingut).

rotweinpreis.png

Wir sind wieder Sieger beim Deutschen Rotweinpreis!

Und das gleich zwei Mal! Beim Rotweinpreis 2017 (Vinum) belegen wir in der Königsdisziplin Spätburgunder den ersten Platz und bei den internationalen Klassikern den zweiten Platz. Die Überraschung war groß, wir sind mächtig stolz und freuen uns wie Bolle!

1.840 Weine wurden aktuell für den Wettbewerb verkostet, der mittlerweile sein 30jähriges Bestehen feiert und maßgeblich dazu beigetragen hat, das Ansehen deutscher Rotweine über die Grenzen hinaus zu steigern.